Mit gutem Gefühl entspannt arbeiten....                            ...auch mit Angstpatienten?

Das größte Problem während einer Behandlung ist oftmals die Angst des Patienten! Dieses Gefühl blockiert ungewollt den reibungslosen und angenehmen Ablauf der Sitzung, erschöpft Sie als Behandler/in und führt oft zu noch weiterer Frustration. Obwohl es erwiesenermaßen so ist, dass ein entspannter Patient nachweislich weniger Schmerzen empfindet und das Behandlungsziel schneller erreichbar ist, werden im Studium kaum Strategien oder Möglichkeiten zur Behebung einer solchen Situation gelehrt. Daher ist es mein vordringlichstes Anliegen,

hier zu vermitteln und individuell zu behandeln.

 

BEVOR die Behandlung beginnt, sollte der Patient in einem für ihn ausgeglichenen emotionalen Zustand sein. Von Seiten des Behandlers ist es notwendig, einem jeden Patienten in erster Linie Wertschätzung, Respekt und Mitgefühl entgegenzubringen, da dieser sich in einem Moment seelischer Herausforderung befindet, derer er sich gerade stellt und sie zu überwinden sucht. Hierbei darf nicht gegen, sondern nur gemeinsam mit dem Patienten gearbeitet werden, indem Grenzen akzeptiert u respektiert werden. Es obliegt der Kreativität und dem liebevollen Vorgehen des Behandlers, diese anspruchsvolle Situation in eine immer positive Erfahrung zu verwandeln, um das Image der Praxis zu steigern.

 

Dies alles braucht viel Zeit und ist nicht abrechnugsfähig!

Es gibt verschiedene Therapieansätze zur Auflösung von Zahnarztangst die ich erprobt habe.  Jedoch ist hierfür immer ein erhöhter Zeitaufwand notwendig, da jeder Patient eine individuelle Geschichte hat und auf andere Verfahren anspricht.

Diese Zeit steht in einer ZA-Praxis nicht zur Verfügung und sollte daher separate Behandlung finden.

 

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, wenn Sie an einer Kooperation interessiert sind!


Spätestens seit im Jahr 1994 John F. Nash einen Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften bekommen hat, weil er bewiesen hat, dass Kooperation sich wirtschaftlich günstiger auswirkt als Konkurrenzkämpfe, sollte man verstanden haben, dass ein Netzwerk von Spezialisten allen Beteiligten nützt und dabei hilft, dass jeder mehr Geld verdient.  :-)